OFFEN: FR und SA ab 20 h

··· DA GEHT WAS ···


SA. 12. Okt. 2019 "Bernd Rinser"


Bernd Rinser Kellerassel


>> Großmeister des Folk und Blues <<


Die Konzerte des »Großmeisters des Folk und Blues« sind musikalische Walkabouts. Der Rolling Stone schreibt über die Musik von Bernd Rinser: »Es ist etwas Weites in dieser versiert gespielten und gebrochen romantischen Musik, die zum Beispiel Willy DeVille in ähnlicher Weise hätte einfallen können.« Bernd Rinser, ein Mann mit rauer Schale und empfindsamen Kern, kann man zwischen Townes van Zandt, Seasick Steve, Johnny Cash und Willy DeVille ansiedeln.
Unsentimental, kunstvoll und doch voller Herzenstöne.

Die Konzerte sind ein Muss für alle Romantiker und RootsRock Fans. Man kann sich auf ein Konzert der Spitzenklasse einstellen.


Und vergesst ja nicht eure blauen Wildlederschuhe.

 

Follow Bernd Rinser in der Kellerassel on Facebook

Bernd Rinser on Facebook

Bernd Rinser on You Tube


Zurück zur Übersicht



SA. 19. Okt. 2019 "A*Cut"


A*Cut Kellerassel


>> Rock Unplugged - Großartig - Must See <<


Schnörkelloser Rock, eine priese Blues und alles was sonst noch dazugehört. Das sind A*Cut!

2 Jungs die sich 2004 zusammengefunden haben und seitdem gemeinsam auf der Bühne stehen. Abgerundet wird das Ganze mit Marcus am Akustik Bass.

 

Mit Songs von Bruce Springsteen über Marius Müller Westernhaben & Tom Petty bis zu den Rolling Stones sowie eigenen Stücken, wird jeder Auftritt zu einer einzigartigen Rock'N'Roll Party!

 

Also nicht verpassen.

 

A*Cut on You Tube: Fucked Up, Betrayed And Broke Down Again

A*Cut on Facebook


Zurück zur Übersicht



SA. 26. Okt. 2019 "Steelyard Blues Band"


Steelyard Blues Band


>> ULTRA - BLUES<<>> ROCK & ROLL<<


British Blues Rock vom Feinsten! Hier gibt's echte Originale.

Die 2006 von Steve Fuller und Sara Cotton gegründete Formation "Steelyard Blues" aus Yorkshire gilt heute als einer der erfolgreichsten Geheimtipps des Blues-Rock Genres. Ihre eigenen Arrangements und Interpretationen lassen sich mit dem Stil des britischen Bluesboom's der Sechziger und Siebziger und solchen Bands wie Clapton, Zeppelin, Fleetwood Mac, Allman Brothers, Gallagher vergleichen.


Die heute aus vier Musikern bestehende Band stand unter anderem schon mit Legenden wie Robert Cray, Spencer Davis oder den Yardbirds auf der Bühne. Saras rauchige Bluesstimme überzeugt genauso in Songs wie "I put a Spell on you" oder "Fever", als auch in Doors-Klassikern wie "Break on Through" oder "Light My Fire".


Die Set-Liste liest sich übrigens wie ein spannender Krimi, gespickt mit Edelsteinen und Perlen der 60er und 70er!!! Ein Wahnsinn ... wir haben das letzte Mal die Original-Interpreten nicht wirklich vermisst ;-)))



Zurück zur Übersicht



FR. 1. Nov. 2019 "Titus Waldenfels feat. Silvia - Maria  Jung"


Titus Waldenfels und Silvia


>> Western Swing, Blues & Songs<<


Heute mit dabei ist Silvia-Maria Jung, gebürtig aus Bachern in Bayern, seit Jahrzehnten als Schauspielerin tätig in der Schweiz und Deutschland, so unter anderem beim 'Varreckten Hof' von Ringsgwandl im Münchner Lustspielhaus. Außerdem Michael Reiserer, der zeitgleich Schlagzeug und Akkordeon spielt, dazu Songs von Ulrich Tukur und Bob Dylan singt und gelegentlich Singende Säge spielt.

"Der Münchner Musikfreak Titus Waldenfels überraschte mit einer selbst zusammengezimmerten Doppelhalsgitarre, auf der er Ska, Blues, Rock und Jazz sowie die Begleitung zu manchem deutschen Song lieferte. So tanze er mit seinem eigenwilligen Instrument wie ein Derwisch kurz vor Mondaufgang."
Rheinpfalz, Kaiserslautern 2016


titus-waldenfels de

facebook.com/waldenfels



Zurück zur Übersicht



Sa. 16. Nov. 2019 "HardCover"


Hardcover


>> The Boys are back in Town<<


HardCover aus Karlsruhe bringen die besten Rock Klassiker der 70er und 80er Jahre zu Gehör.

Ausgefeilte Arrangements, überraschende Eigeninterpretationen gepaart mit einem hohen Wiedererkennungswert versetzen das Publikum zurück in eine Zeit, als diese Musik neu und revolutionär war.
Von Hand gemacht und energiegeladen, begleitet von großer Spielfreude und Begeisterung für die musikalischen Vorbilder, laden die Interpretationen der Klassiker von Deep Purple, Whitesnake, Manfred Mann, Free, Cream, Queen und anderen Rock-Größen der Zeit dazu ein, zu grooven, mitzusingen und einen rockigen Abend zu erleben.
Treibende Drums, fette Gitarren, angezerrte Hammond Sounds, ein groovender Bass und mehrstimmiger Gesang legen den Grundstein für einen modern interpretierten "Vintage"-Sound, der HardCover unverwechselbar macht.


Website: HardCover.de


Zurück zur Übersicht